To top
15 Mai

Das Quick Peach Treat bei WHEADON, eine Aqua-Dermabrasions-Behandlung

Als Nicole Wheadon mir nach unserem Interview anbietet, das Quick Peach Treat mit anschließender Turbo Vitalizing Massage auszuprobieren, kann ich natürlich nicht sein sagen. Dabei waren meine bisherigen Erfahrungen mit kosmetischen Behandlungen eher durchwachsen. Zu groß die Versprechen, zu hoch der zeitliche Aufwand und zu gering der Effekt. Außerdem kann ich einfach nicht lange stillsitzen bzw. -liegen. Dauert ein Treatment länger als 45 Minuten, verwandele ich mich in ein Nervenbündel mit Restless-Leg-Syndrom. So bin ich erleichtert, als ich höre, dass die Aqua-Dermabrasion mit anschließender Massage nur 35 Minuten dauern soll und vereinbare sofort einen Termin für den kommenden Freitagabend.

 

Das Quick Peach Treat – eine Art Fitnessstudio für die Haut

Nicole umschreibt das Quick Peach Treat, eine Aqua-Dermabrasions-Behandlung, als eine Art Fitnessstudio für die Haut. Ich bin kein Fan von Fitnessstudios (doch wer ist das schon?). In diesem Gym verrichtet allerdings allein der sogenannte AquaFit SkinTrainer die Arbeit. Dahinter verbirgt sich ein kräftiger Natriumchloridstrahl, der die Haut mit einem Druck von bis zu sieben Bar massiert und hierdurch von überflüssigen Hornschüppchen befreit. Nach der Aqua-Dermabrasion soll die Haut in neuem Glow erstrahlen. (Okay, das hört sich doch zum Glück ganz entspannt an.)

So treffe ich also freitagsabends erwartungsvoll im WHEADON Concept Store in Berlin-Mitte ein. Eine anstrengende Woche steht mir ins Gesicht geschrieben: meine Gesichtszüge sind angespannt und meine Haut sieht blass und müde aus. Normalerweise würde mir jetzt ein Campari-Soda wieder eine zarte Röte auf meine Wangen zaubern, doch das soll heute (vorerst) der Job des Skintrainers sein.

 

Aqua-Dermabrasion oder eine Runde Speedboat

Die Kosmetikerin Palma führt mich sogleich in den minimalistisch dekorierten Behandlungsraum in der 2. Etage über dem WHEADON Store. Dort angekommen heißt es: Bitte Oberkörper freimachen und hinlegen. Zunächst beginnt Palma mit einer sanften Reinigung mit Hilfe des Cleansing Foams von Omorovicza. Dann soll es losgehen. Damit ich nicht vor lauter Schreck von der Liege rolle, zeigt mir Palma an einer Stelle meiner Hand, wie der Massagestrahl funktioniert. Und ja, dieser Strahl hat es wirklich in sich.

Nicole beschreibt die Aqua-Dermabrasions-Behandlung daher auch als Speedboat-Fahrt auf der Nordsee im März. Und das trifft es ziemlich genau; eine ungewöhnliche Kombination aus Kälte, Kraft und Nässe, die aber zu keiner Zeit unangenehm, sondern herrlich erfrischend ist. Ich bekomme Lust auf ein Fischbrötchen. Palma fährt mit dem Strahl mehrmals die unterschiedlichen Gesichtspartien entlang. Nach ungefähr 20 Minuten ist die wilde Bootsfahrt dann vorbei. Mein Gesicht fühlt sich angenehm erfrischt an.

 

 

Dann geht es weiter mit der Gesichtsmassage. Großzügig wird das Retinol-Serum von Skindesign London auf der Haut verteilt. Während der Turbo Vitalizing Massage wird die Gesichtshaut kräftig gezupft und durchgeknetet. Nach kurzer Zeit breitet sich eine wohlige Wärme auf meinem Gesicht aus. Zudem spüre ich ein leichtes Prickeln auf meiner Haut. Super, irgendwas fängt da scheinbar an zu wirken. Die Massage hätte aus meiner Sicht noch endlos weitergehen können. Doch nach 15 Minuten ist auch hier Schluss.

 

Mein Gesicht fühlt sich nun an, wie mein Körper sonst nach dem Sport.

 

Tatsächlich, mein Gesicht fühlt sich nun an, wie mein Körper sonst nach dem Sport. Meine Gesichtshaut pulsiert, ist gut durchblutet und aufgewärmt. Ob sich dieser Effekt auch äußerlich zeigt? Überraschung: das tut er sogar sehr deutlich. Aus dem Spiegel blickt mich plötzlich mein erholtes Urlaubs-Gesicht an (das sich scheinbar selbst seit Monaten eine Auszeit auf unbestimmte Zeit gegönnt hat). Meine Gesichtszüge sind wieder entspannt und wirken sogar leicht angehoben; meine Haut sieht erfrischt und lebendig aus.

Nicole Wheadon empfiehlt, die Aqua-Dermabrasion einmal pro Woche durchzuführen, um ein maximales Resultat zu erzielen und das Hautbild nachhaltig zu verbessern.

Quick Peach Treat, a Skin-Work-Out, Aqua-Dermabrasions-Behandlung, Dauer ca. 20 Minuten,
Kosten: 35 €, zu buchen hier.

Quick Peach Treat & Turbo Vitalizing Massage, Intensiv regenerierende und tiefenwirksame Massage für Gesicht- Hals & Dekolleté, Dauer ca. 15 Minuten, Kosten: 49 €, zu buchen hier.

WHEADON – WOHLFÜHLEN IST HAUTSACHE

Nicole Wheadon
Steinstrasse 17
10119 Berlin
Germany

Leave a reply