To top
21 Dez

Die schnelle Anti-Aging-Routine am Morgen

Wer diese drei einfachen Schritte befolgt, kann den natürlichen Alterungsprozess der Haut zwar nicht aufhalten (wäre ja auch zu schön!), aber die negativen Umwelteffekte auf die Haut wenigstens auf ein Minimum reduzieren.

 

Step 1: Reinigung

Die gute Nachricht vorweg: morgens kann auf eine aufwendige Reinigung verzichtet werden. Nach dem Aufwachen ist es vollkommen ausreichend, das Gesicht nur mit klarem Wasser zu waschen. So bleibt der natürliche Säureschutzmantel der Haut erhalten. Ist die Haut morgens hingegen sehr ölig, kann man den überschüssigen Fettfilm mit einem in Toner getränkten Wattebausch sanft entfernen.

 

Step 2: Vitamin C-Serum  

Nach dem Aufstehen ist der ideale Zeitpunkt, ein Vitamin C-Serum aufzutragen. Der Wirkstoff steigert nämlich die Leistung des hauteigenen Sonnenschutzes und schützt als Antioxidans vor freien Radikalen, die die Haut schädigen. Darüber hinaus regt Vitamin C nachweislich die Bildung von Kollagen an, so dass Falten bei regelmäßiger Anwendung abgemildert werden können. Als wäre das noch nicht genug, verhindert es auch noch die Bildung von Pigmentflecken und lindert bereits bestehende dunkle Flecken. Ein wahres Allroundtalent also. Tipp: Unter den zahlreiche Vitamin C-Varianten am besten Ascorbinsäure wählen, da dieser Wirkstoff am besten erforscht ist. Hier geht es zum Beauty Insider Vitamin C.

 

Step 3: Pflegende Tagescreme mit Sonnenschutz

Experten sind sich einig, dass bis zu 80% der sichtbaren Hautalterung auf zu viel UV-Strahlung zurückzuführen ist. Daher ist Sonnenschutz nach wie vor das beste Anti-Aging-Mittel. Wer nicht doppelt cremen möchte, kann zu einer Tagescreme mit integriertem LSF (mindestens 15!) greifen. Wichtig: Auch im Winter sollte auf Sonnenschutz nicht verzichtet werden, da vor allem UVA-Strahlung ganzjährig Schaden anrichten kann.

 

beautyshelf Produkttipps:

Step 1: Reinigung – Pixi Glow Tonic, Kosten ca. 24 € für 250 ml. Zu kaufen z.B. hier.

Step 2: SkinCeuticals CE Ferulic mit 15% L-Ascorbinsäure, 1% Vitamin E und 0,5% Ferulasäure mit einem idealen pH-Wert von 3,0. Kosten ca. 115 € für 30 ml, zu bestellen z.B. hier.

Step 3: Verso Day Cream SPF 15, Kosten ca. 110 € für 50 ml. Zu kaufen z.B. hier.

No Comments

Leave a reply