To top
23 Sep

Salicylsäure

Salicylsäure kommt natürlicherweise in ätherischen Ölen sowie in Blättern, Blüten und Wurzeln verschiedener Pflanzen vor. In der Hautpflege kennt man sie auch als sogenannte BHA-Säure. Sie trägt abgestorbene Hautschüppchen ab und verfügt zudem über antibakterielle Eigenschaften. Da sie fettliebend ist, dringt sie tief in die Talgdrüsen ein und reinigt diese von innen. Daher wird ihre Anwendung vor allem bei unreiner Haut empfohlen.