To top
8 Dez

Review: Paula’s Choice Clinical 1% Retinol Treatment

Dass Retinol der Ferrari unter den Anti-Aging-Wirkstoffen ist, haben wir inzwischen gelernt. Wieviel PS dieser jedoch auf die Straße bringt, ist vor allem abhängig von der Höhe der Retinol-Konzentration. Denn: je höher die Konzentration, desto stärker die Anti-Aging-Wirkung.

Noch bis vor kurzem gab es in Deutschland ausschließlich Retinolprodukte mit einem maximalen Gehalt von 0,3% zu kaufen. Wollte man auf stärkere Konzentrationen umsteigen, blieb nur der Umweg über eine Bestellung in den USA. Zum Glück ist das inzwischen nicht mehr nötig. Die US-Firma Paula’s Choice bietet mit dem CLINICAL Treatment 1% Retinol die höchste, rezeptfreie Retinol-Konzentration auf dem deutschen Markt an. Schauen wir uns das Serum doch mal genauer an!

 

Was verspricht das Produkt?

Das Produkt verspricht, ein wahrer Alleskönner zu sein. Es schreibt sich auf die Fahne, tiefe Falten und Furchen zu glätten, die Haut zu festigen, dunkle Flecken und einen ungleichmäßigen Teint zu lindern, Poren zu verfeinern, die Oberflächenstruktur der Haut zu verbessern und last but not least auch noch Hautunreinheiten zu verringern und Akne-Narben zu minimieren. Zu schön, um wahr zu sein? Zeit für einen ausführlichen beautyshelf Check.

 

Was kann es tatsächlich?

 

paulas_choice_clinical_retinol_treatment_4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Star-Wirkstoff des Serums ist natürlich reines Retinol und das in der satten Konzentration von 1%. Was Retinol bewirken kann, ist durch zahlreiche wissenschaftlichen Studien gut belegt: Es mindert die Tiefe bereits bestehender Falten (ohne sie leider komplett verschwinden zu lassen, das schafft leider kein Serum auf der Welt). Zudem regt es die Kollagenproduktion an und festigt hierdurch die Haut. Auch seine positiven Effekte auf Hautstruktur, Pigmentflecken und unreine Haut sind durch Untersuchungen gut dokumentiert. Die Produktclaims des Serums sind somit keine leeren Versprechungen, sondern haben eine wissenschaftlich fundierte Grundlage. Sehr gut!

 

Zahlreiche zusätzliche Anti-Aging-Wirkstoffe

Großer Pluspunkt: Das Serum ruht sich nicht auf seiner hohen Retinol-Konzentration aus, sondern fährt eine Reihe weiterer, hochwirksamer Anti-Aging-Wirkstoffe auf. Darunter Antioxidantien, Feuchtigkeitsspender, Peptide sowie reizhemmende Wirkstoffe.

 

Antioxidantien-Komplex

So setzt das Serum auf TETRA, eine stabile und recht neue Form von Vitamin C, die laut ersten Studien ähnlich gute kollagenanregende Fähigkeiten wie die bewährte, aber instabile Ascorbinsäure haben soll. Gemeinsam mit Vitamin E in Form von Tocopheryl Acetate bekämpft Vitamin C zudem noch freie Radikale, die unsere Hautzellen schädigen und den Alterungsprozess vorantreiben. Weitere Pflanzenextrakte aus Süßholzwurzel, Klettenwurzel und Soja runden den Antioxidantien-Komplex ab.

 

Feuchtigkeitsspender

Für ausreichende Feuchtigkeitszufuhr und -speicherung sorgen die Wirkstoffe Glycerin, Glycine Soja, einem Öl aus der Sojabohne, Lecithin und der Anti-Aging-Topstar Hyaluronsäure. Ceramide halten die natürliche Hautbarriere in Schuss und sorgen dafür, dass die Feuchtigkeit optimal eingelagert wird.

 

Reizhemmer

Hohe Retinol-Konzentrationen können die Haut reizen. Daher halten Entzündungshemmer wie Haferextrakt, Süßholzwurzel und Allantoin die hautreizenden Eigenschaften von Retinol in Schach.

 

Peptid-Kombination

Die Peptide Palmitoyl Tetrapeptide-7 und Palmitoyl Oligopeptide sorgen dafür, dass die Haut straff bleibt.

 

Hohe Wirkstoff-Konzentration

Zusätzlicher Bonus: Die Anti-Aging-Wirkstoffe befinden sich relativ weit oben in der INCI-Liste und sind somit in ausreichender Konzentration vorhanden.

 

Wie fühlt es sich an?

Es handelt sich um ein leichtes, gelbliches Fluid, das trotz Verzicht auf Parfümstoffe angenehm duftet und sich gut auf der Haut verteilen lässt. Es zieht schnell ein, ohne einen störenden Film auf der Haut zu hinterlassen. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut gut durchfeuchtet und prall an.

 

Wie wird es angewendet?

Achtung, aufgrund der hohen Konzentration ist das Serum nicht für Retinol-Einsteiger geeignet! Retinol-Anfänger sollten sich erst an niedrigere Retinol-Konzentrationen herantasten und dann die Dosis langsam (wirklich langsam!) steigern. Wagt man sich zu früh an eine hohe Konzentration heran, kann die Haut nämlich mit Rötungen und Hautschuppungen reagieren. (Was aber auch kein Weltuntergang ist, da diese schnell wieder abklingen und mit einer guten Feuchtigkeitspflege in den Griff zu bekommen sind.)

Hat sich die Haut bereits an mittlere Retinol-Dosen gewöhnt, kann man vorsichtig mit der 1%igen Konzentration starten. Empfehlung: Zunächst jeden 2. Tag anwenden, erst nach einer mehrwöchigen Eingewöhnungsphase auf eine tägliche Anwendung steigern. Zudem sollte während der Anwendung von Retinol auf ausreichenden Sonnenschutz (mindestens LSF 15) geachtet werden. Während der Schwangerschaft sollte unbedingt auf Retinol verzichtet werden.

Allerdings darf man auch bei diesem Produkt keine Wunder erwarten. Bis Retinol nämlich anfängt zu wirken und sich die ersten, positiven Ergebnisse zeigen, vergehen in der Regel mindestens sechs Wochen. Gut zu wissen: Die Konzentration von 1% entspricht laut Studien in etwa der verschreibungspflichtigen Retinol-Variante Tretinoin (reine Vitamin-A-Säure) in Höhe von 0,02%.

 

beautyshelf Recap

Wer bereits an mittlere Retinol-Konzentrationen gewöhnt ist und seine Dosis nun weiter steigern will, kann ein 1%iges Retinol-Serum nun auch in Deutschland kaufen, super! Hochkonzentrierte, weitere pontente Anti-Aging-Inhaltsstoffe wie Antioxidantien, Feuchtigkeitsspender und Peptide machen das Serum zu einem wahren Allroundtalent. Fast kein Anti-Aging-Wirkstoff, der hier nicht enthalten ist. Dazu kommt: Mit einem Preis von ca. 60 € für 30ml ist es im Vergleich zu anderen Seren mit ähnlichen Inhaltsstoffen auch noch relativ günstig. Daher ist es als Anti-Aging-Serum absolut zu empfehlen. Einziger Wehrmutstropfen: wer eine Abneigung gegen kritische Inhaltsstoffe wie Silikone oder PEGs hat, wird nicht glücklich werden, denn auch diese Stoffe sind zahlreich vorhanden. Kosten ca. 60 € für 30 ml, zu kaufen hier.

 

 

Inhaltsstoffe

Aqua, Dimethicone (Silikone), Glycerin (Feuchtigkeitsspender), Butylene Glycol (Feuchtigkeitsbinder), Isononyl Isononanoate (macht die Haut geschmeidig), Castor Isostearate Succinate (macht die Haut geschmeidig), Glyceryl Stearate (Emulgator, pflegend), C12-15 Alkyl Benzoate (Fettalkohol, pflegend), Dimethicone Crosspolymer (Silikone), PEG-33 (Emulgator), Polysorbate 20 (Emulgator), Behenyl Alcohol (Fettalkohol), Tetrahexyldecyl Ascorbate (Vitamin C, Antioxidant), PEG-100 Stearate (Emulgator), Pentaerythrityl Tetraisostearate (Emulgator), Polymethylsilsesquioxane (Silikon), Retinol (Wirkstoff), Ceramide NS (Wirkstoff), Palmitoyl Tripeptide-1 (Peptid), Palmitoyl Tetrapeptide-7 (Peptid), Palmitoyl Hexapeptide-12 (Peptid), Sodium Hyaluronate (Salz der Hyaluronsäure, feuchtigkeitsspendend), Dipotassium Glycyrrhizate (Antioxidant, Süßholzwurzel, reizhemmend), Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract (Antioxidant, Süßholzwurzel, reizhemmend), Avena Sativa (Oat) Kernel Extract (Antioxidant Haferextrakt, reizhemmend), Arctium Lappa (Burdock) Root Extract (Antioxidant, Klettenextrakt, reizhemmend), Salix Alba (Willow) Root Extract (Antioxidant, Silberweidenextrakt, reizhemmend), Glycine Soja Sterols (Öl aus der Sojabohne, Antioxidant), Lecithin (Emulgator, feuchtigkeitsspendend, stabilisieren Barriereschicht der Haut), Allantoin (reizhemmend), Tocopheryl Acetate (Vitamin E, Antioxidant), Hydrolized Soy Protein (Soja, Antioxidant), Sorbitan Laurate (Emulgator), Acetyl Dipeptide-1 Cetyl Ester (pflegend), Disodium EDTA (Stabilisator), Hydroxyethylcellulose (Verdicker), Sodium Hydroxide (pH-Wert-Regulator), Tribehenin (macht Haut geschmeidig), Caprylyl Glycol (Feuchtigkeitsspender), Ethylhexylglycerin (Feuchtigkeitsspender), Pentylene Glycol (hält Haut feucht), PEG-75 Shea Butter Glycerides (Emulgator), PPG-12/SMDI Copolymer (Filmbildner), PEG-10 Phytosterol (Verdicker), PEG-8 Dimethicone (silikonbasiert, macht Haut geschmeidig), PEG-14 (Verdicker), Magnesium Aluminum Silicate (Gleitmittel), Arachidyl Glycoside (Emulgator), Sclerotium Gum (Verdicker), Arachidyl Alcohol (Verdicker), Benzoic Acid (Konservierungsstoff), Carbomer (Verdicker), Phenoxyethanol (Konservierungsstoff).

Quellen

Leave a reply